Termin Vereinbaren

FUß-SPRECHSTUNDE

Unsere Sprechzeiten sind montags von 8:30 Uhr bis 14.30 Uhr und nach Vereinbarung.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit einer Terminvereinbarung mithilfe des nebenstehenden Formulars. Dieser erspart Ihnen als Patient unnötige Wartezeiten und ermöglicht es uns, entsprechende Zeit für eine qualifizierte Behandlung einzuplanen. Wir kontaktieren Sie anschließend bezüglich eines Terminvorschlages!

Bitte bringen Sie zur Untersuchung, neben Ihrer Krankenversicherungskarte und dem Überweisungsschein, alle relevanten Vorbefunde (z. B. aktuelle Röntgen-, CT- und MRT-Aufnahmen, Arzt- und Entlassungsbriefe, falls vorhanden Allergiepass und Medikamentenpass) mit.

TERMIN ONLINE VEREINBAREN

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.>

team-seite-portrait
FUSSCHIRURG
Dr.-medic Manuel Nastai

Erfahrung

Beste Ergebnisse aufgrund jahrelanger Tätigkeit in dem Spezialgebiet der Fußchirurgie und sehr hohe Fallzahlen an durchgeführten Operationen.​

Spezialisierung

Mit Leidenschaft und Begeisterung erfolgte eine stetige Weiterbildung in dem Fachgebiet der Fußchirurgie mit dem Bestreben die best mögliche Behandlung für alle Erkrankungen des Fußes anzubieten.​

Komplettes Spektrum

Als Maximalversorger können in der Klinik in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen Lösungen für alle Probleme rund um den Fuß- und das Sprunggelenk anbieten, sowohl mit operativem Know-How, aber auch mit der optimalen prä- und postoperativen Versorgung und konservativen Therapie.

Bergmannsheil und Kinderklinik Buer

Schernerweg 4,
45894 Gelsenkirchen
Deutschland

Öffnungszeiten

Fußsprechstunde
Montags: 8:30 – 16:00 Uhr
Notfälle
Rund um die Uhr

Überweisung

Privatpatienten: Überweisung vom Hausarzt.

Knappschafts-Versicherte Patienten: Überweisung vom Hausarzt.
Gesetzliche Krankenkassen: Überweisung von niedergelassenem Facharzt für Chirurgie, Orthopädie, oder Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.
Für stationäre Behandlung: Einweisung vom Hausarzt oder von einem niedergelassenen Facharzt für Chirurgie oder Orthopädie.
Arbeitsunfälle (Durchgangsarztverfahren):  die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie verfügt über die Zulassung –zum VAV (Verletztenartenverfahren). Es ist keine Überweisung erforderlich.

deutsche-gesellschaft-fuer-orthopaedie-und-unfallchirurgie-sw-2
daf-logo-sw
logo-efas-sw