Fußchirurgisches Praktikum

HANDS ON Praktikum für Podologen

Als Praktikant|n schaust Du nicht nur zu, sondern stehst am OP Tisch und assistiert uns bei den Operationen.

Podologen müssen wissen was fußchirurgisch möglich ist.

Solange man gesund ist, achtet man selten auf seine Füße. Man zieht Schuhe an und nimmt als selbstverständlich, dass die Füße uns stundenlang auf dieser wunderschönen Welt tragen. 

Erst wenn Fußkrankheiten uns Schmerzen bereiten, merkt man, wie wertvoll unsere Füße sind. Aufgrund des komplexen Aufbaus und seiner Funktion erfordert die Behandlung des Fußes die Mitwirkung mehrerer Fachdisziplinen. Die Fußchirurgie spielt eine kleine und hoch spezialisierte Rolle. 

Podologen sind oft die erste Anlaufstelle für Fußprobleme im Frühstadium. Aus diesem Grund müssen sich Podologen in Ausbildung einen Überblick über dem gesamten Spektrum der Fußkrankheiten verschaffen. Dies beinhaltet sowohl den Kontakt mit verschiedenen Krankheitsbildern als auch mit den möglichen chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten.

Fußchirurgisches Praktikum für Podologen

Beste fußchirurgische Erfahrungen

Wir heißen Podologen in Ausbildung in unserem Fußzentrum willkommen und bieten ein frei gestaltbares Praktikum an. Man kann die notwendigen 200 Stunden am Stück absolvieren (5 Wochen) oder kann man sich nur für ein Teil davon entscheiden. Berufstätige Praktikanten können auch nur an bestimmten Tagen der Woche am Praktikum teilnehmen.

Das Praktikum findet in der Praxis von Kaiser-Friedrich-Straße 128, 47169 Duisburg (Sprechstunde und konservative Therapien) sowie im OP Zentrum Sportklinik CPDU, Dr.-Alfred-Herrhausen-Allee 21, 47228 Duisburg (ambulante Operationen).

Der/die Praktikant*in ist Teil des Teams. Er/sie begleitet Dr.-medic Manuel Nastai in der Sprechstunde und die Praxismitarbeitern bei den Therapien. Im OP assistiert er/sie aktiv bei den Operationen als 1. Assistent.

Bewerbung um ein Praktikum

    Anschreiben:

    Lebenslauf:

    Zeignisse:

    Warum ein Praktikum bei OrthoPedes?

    • Einrichtung ausschließlich für die Behandlung des Fußes.
    • Hier wird das komplette Spektrum von Fußerkrankungen und Fußfehlstellungen behandelt.
    • Schwerpunkte sind unter anderem das diabetische Fußsyndrom, Behandlung chronischer Wunden sowie die minimalinvasive Deformitätenkorrektur.
    • Zertifizierte Fußbehandlungseinrichtung der Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG).
    • Zertifikate der Deutschen Assoziation für Fußchirurgie (D.A.F.) und der Deutschen Gesellschaft für Fuß und Sprunggelenkchirurgie (G.F.F.C.).
    • Das Praktikum findet in der Praxis (Sprechstunde und konservative Therapien) und im OP-Zentrum (operative Therapien) statt.
    deutsche-gesellschaft-fuer-orthopaedie-und-unfallchirurgie-sw-2
    daf-logo-sw
    logo-efas-sw